Schneidringsysteme

Test

Test

  • Steckverbindungen Top1
  • Steckverbindungen Top4
  • Steckverbindungen Top3

 

WIRA Schneidringsystem

WIRA Schneidringsystem Steckausführung

 

Verwendung mit Stahlrohr

Verwendung mit Stahlrohr

Verwendung mit Kunststoffrohr

Verwendung mit Kunststoffrohr

 

WIRA Schneidringsystem Stoßausführung

 

Verwendung mit Stahlrohr

Verwendung mit Stahlrohr

 

Der Betriebsdruck für die Verschraubungen in Steckausführung liegt, abhängig von der jeweiligen Rohrabmessung, zwischen 100 und 250 bar bzw. bei der schweren Baureihe bei 400 bar. Bei Einschraubverschraubungen kann der zulässige Druck je nach Art der eingesetzten Dichtung jedoch auch niedriger liegen. Stoßverschraubungen können bis zu einem Betriebsdruck von 10 bar eingesetzt werden. Auf Wunsch geben wir Ihnen zu bestimmten Anwendungsfällen gerne ausführlich Auskunft.

Zeichnung 3D

Unsere Produkte werden in normgerechter Ausführung hergestellt, Sonderanfertigungen werden in den Anschlussmaßen der Norm angeglichen.

Soweit Fremdfabrikate ebenfalls nach Norm gefertigt wurden, ist die volle Austauschbarkeit gewährleistet.

Wir verwenden ausschließlich die in der DIN Norm zugelassenen Werkstoffe. Der Oberflächenschutz bei Stahlteilen in der Standardausführung ist Cr6 frei verzinkt.

Folgende Oberflächenschutzschichten sind möglich:

  • Stahl, Cr6 freie galvanische Verzinkung gemäß DIN EN ISO 19598 bzw. VDA233-101
  • Stahl, Cr6 freie Zinklamellen Beschichtung (Geomet)
  • Stahl, Cr6 freie galvanische Zink-Nickel Beschichtung gemäß DIN EN ISO 19598
  • Stahl, Cr6 freie galvanische Verzinkung, Innenbohrungen mit Epoxidharz beschichtet
  • Stahl, phosphatiert, Innenbohrungen mit Epoxidharz beschichtet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen